Soredemo Machi wa Mawatteiru

Veröffentlicht auf von Cosplayer

Clumsy Arashiyama is a girl with a love for mysteries and a knack for getting into trouble. She works for an old lady's lackluster maid café in a small shopping district. The cafe is largely unsuccessful in attracting customers aside from Sanada, a regular and one of Arashiyama's classmates (who has a secret crush on her). One day Arashiyama's clever friend Tatsuno is invited to the café, and, upon seeing the miserable state of things (and Sanada, whom she has a secret crush on), decides to work there. Don't miss the crazy antics of Arashiyama and friends, mismatched love stories, and all the hilarity that is created as a result, in Sore Machi.


Man merkt sofort das dieser Anime von SHAFT kommt und unter anderem deswegen hat es mir recht gut gefallen.Aber Folge zwei enttäuschte! Außerdem geht mir der Dialekt den Chiaki Omigawa als Hotori sprechen muss echt übelst auf den Keks! Bis lang bin und war ich ja ein totaler Fan von ihr. Ich liebe diese leicht kratzige Stimme. Aber ihr Dialekt ihr der Horror!

Wobei ich natürlich irgendwie innerlich zerrissen bin. Ich wünsche ihr Erfolg und hoffe dieser Anime und diese Rolle wird sie nicht negativ behaften in Zukunft. Auf der anderen Seite würde ich gerne hören wie sie einen Hentai Synchronisiert. ;-)

 

Wie bringen die Animatoren diese natürlichen Körperbewegungen zustande? Ich nehme nicht an, dass da mit MC gearbeitet wird. Man sagt ja Referenz-Videos, Fotos und Erfahrung helfen ungemein. In nahe zu jedem Interview mit Animatoren oder Regisseuren wird dies erwähnt. Dazu gibt es auch noch diese Holz-Modelle.

Aber wenn man mal die Anime genau ansiehst wirst du merken wie unnatürlich die Charaktere sich bewegen, egal wie "natürlich" es auch wirken mag. Sie stehen oft "Unbequem" oder verdrehen ihre Hände/Beine. Dies bezüglich gab es hier erst vor einigen Monaten recht geile Bilder zu der TV-Fassung von Angle-Beats.

 

 

Kommentiere diesen Post

Dicke Titten 10/13/2011 12:04



Auf jeden Fall immmer wieder mega geile Titten ;-)....geht gar nicht unbeidngt ums ficken, dicke pralle Titten sehen einfach nur gut aus, rein ästhetisch betrachtet



Cosplayer 12/10/2011 10:41



ja, die sind nicht ohne ;-)



Steve 11/27/2010 22:15


jo, fin ich auch immer wieder faszinierend...was ist denn realastisch nun, wenn unrealistische moves realistisch aussehen...?!?


Cosplayer 12/13/2010 19:57



lol, was ist das denn für ne frage...gibt hat unterschiedliche "stufen" von realistisch...nicht alles was falsch ist sieht falsch aus und umgekehrt, ist doch immer so, spziell bei kreativen
dingen, egal ob 2d, 3d, oder 5d....