Tsundere, Yandere....wat???

Veröffentlicht auf von Cosplayer

Tsunderes sind im Grunde einfach sehr sensible Persönlichkeiten, versuchen dies aber durch ihr kühles, hartes Auftreten zu überspielen. Wenn sie dann einmal mit einer etwas unangenehmen Situation konfrontiert werden, gehen ihre Emotionen mit ihnen durch und sie handeln irrational und aggressiv. Gerade Leuten gegenüber die sie in ihrem tiefen Inneren eigentlich sehr mögen, verhalten sie sich dann oft sehr hochnäsig, weil sich nicht artikulieren können bzw. es ihnen zu peinlich ist. Sie stecken voller Liebe, man muss es nur schaffen sie aus ihnen schöpfen. Tsundere ist bestes Dere!!

 

Yandere sind solange gut bis sie dich in den Keller sperren, damit du ja nie wieder von ihrer Seite weichen kannst.
Und wenn die Sache dann nach 24 Jahren und mehreren toten Kindern und Enkelkindern auffliegt, bringt sie dich noch schnell um.

Da ist mir eine Tsundere, die immer erhaben ist und überlegen erscheint und im nächsten Moment ganz niedlich blusht und soooooooo süß wird, weil ihr irgendwas peinlich ist, doch lieber.

Kommentiere diesen Post

schölampe 01/08/2011 16:07


lol


Cosplayer 01/08/2011 18:38



und damit willst du was genau sagen?



kev 01/07/2011 21:47


Tsundere sind zwar schon nett, Angst und Terror sind dem ewigen hin und her einer Tsundere vorzuziehen.


Cosplayer 01/08/2011 18:40



Ohja, ANgst und Terror klingt paradiesisch ;-)