zu alt für Anime?

Veröffentlicht auf von Cosplayer

Nö!  Kein Grund sich zu schämen! Wozu denn auch? Natürlich werden wir es immer wieder mit Dingen wie Visus, schlechten Cosplayern und Narutards zu tun haben. Aber seheich  es so: Vor 10 Jahren hatten wir es mit einer Szene zu tun, in der man auch uns Berlinern ganz dicht auf die Pelle gerückt wäre. Der einzige Verleger von Animusubs auf VHS in Deutschland war zugleich das Microsoft, das den Markt zerfraß, einzigte Quelle für Berliner ohne Inet war eine Zeitschrift, die einem typografischen Amoklauf glich.

 

Die ersten Weaboomödchen waren nicht wirklich das tollste, was einem in Berlin begegnen konnte aber wenigstens konnte mansich mit ihnen unterhalten. Ein Übrigbleibsel aus dieser Zeit ist Animexx, der als Sailormoonfanclub begann. Uns geht es also immer besser! Es sollte daher ziemlich wumpe sein, wo das deutsche Privat Fernsehen dilletantisch in die freamdartige Animusuppe stochert.


Was dem Moeschleim anbelangt: Wir müssen da leider durch, weil die japanischen Studios zu viel Angst haben, irgendwas zu riskieren.

Veröffentlicht in Community Berlin

Kommentiere diesen Post